FANDOM


Der Zauberer
Originaltitel: The Sinister Sculptor
1. Teil der Folge Nr. 2 (Staffel 1)
Folge02a.jpg
Deutsche Premiere: 21.6.1988 (Das Erste)
Original-Premiere: 21.9.1985 (NBC)
Autor: Michael Maurer
Regisseur: Arthur Vitello
Navigation
Folgenübersicht
Vorherige
Das Geheimnis der Gummibären
Nächste
Zummis Zauberland


Handlung

Der betrügerische Bildhauer Angelo Davini fängt unschuldige Kleintiere ein und lässt sie mit Hilfe eines gestohlenen Zauberpulvers erstarren. Diese verkauft er dann als selbsterstellte Skulpturen. Erstarrte Wesen kann er durch einen auf einer Steintafel notierten Zauberspruch wieder zum Leben erwecken.

Cubbi, Sunni, Tummi und Zummi gehen ihm durch Zufall im Wald von Dunwyn in die Falle, und er verwandelt sie in Statuen. Gruffi und Grammi haben sich in Gummi Glen gestritten, machen sich aber dennoch auf die Suche nach den sich verspätenden anderen Gummibären. Bei dem Versuch, Angelo Davini zu überwältigen, behindern sich die beiden gegenseitig, und so können sie nur noch unbemerkt auf seinen Pferdewagen aufspringen, mit dem er nach Schloss Dunwyn weiterfährt.

König Gregor macht die lebensechten Gummibärenstatuen seiner Tochter Calla zum Geschenk. Cavin erkennt seine versteinerten Freunde und wird von Grammi und Gruffi in Davinis Trick eingeweiht. Gemeinsam versuchen sie, Angelo Davini die Steintafel abzuluchsen, aber dabei lassen die beiden Streithähne sie herunterfallen, und sie zerspringt in zig kleine Stücke. Auf der Suche nach den Dieben lässt der skrupellose Angelo Davini sogar Prinzessin Calla erstarren.

   Klicke hier, wenn Du wissen willst, wie es ausgeht!   
Gruffi und Grammi legen ihre Streitigkeiten bei und können mit Hilfe der zusammengesetzten Tafel ihre Freunde wieder entzaubern und Angelo Davini in die Flucht schlagen. Gruffi zerstreut das Zauberpulver, und Cavin verwandelt Prinzessin Calla wieder zurück und erzählt den Wachen, der Bildhauer habe die verschwundenen Statuen mitgehen lassen.

Mitwirkende

Trivia

  • Diese Folge gibt es zusätzlich zu dieser Zeichentrickversion auch in einer Hörspielfassung, die Bestandteil der Hörspielkassette Nr. 1 von Karussell ist. Darüber hinaus gibt es noch ein Lese-Bilderbuch im Set mit einer Kassette von Remus (später ehapa), in der diese Folge dargestellt bzw. vorgetragen wird.
  • Als Angelo Davini zu Beginn der Folge einen neu eingefangenen Hasen in seinen Wagen einräumt, sieht man zwei andere Figuren in seinen Regalen, die Micky Maus und Donald Duck darstellen.
  • Der magische Spruch zum entbannen der Lebensstarre lautet: bim bala bim bolo mo bim bo bim bam
  • Prinzessin Calla stellt die vier Gummibärenstatuen in ein vorhandenes Präsentationsmöbel mit insgesamt sechs Plätzen – ohne es zu wissen genau der Anzahl an Gummibären in Gummi Glen.
  • In dieser Folge trägt Grammi keine Unterwäsche, wie sonst in den Folgen.

Filmfehler

  • Der deutsche Episodentitel „Der Zauberer“ ist sachlich falsch, denn Angelo Davini hat mit Zauberei nichts weiter zu tun als dass er insgeheim ein magisches Pulver verwendet, welches er noch dazu nur geklaut hat. Der Originaltitel – übersetzt etwa „Der finstere Bildhauer“ – ist hingegen sehr treffend.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki