FANDOM


Der einsame Drache
Originaltitel: Someday My Prints Will Come
1. Teil der Folge Nr. 3 (Staffel 1)
Folge03a
Deutsche Premiere: 22.6.1988 (Das Erste)
Original-Premiere: 28.9.1985 (NBC)
Autor: Steve Huelett, Richard Hoag, Jymn Magon
Regisseur: Arthur Vitello, Assistenz: Tom Ruzicka
Navigation
Folgenübersicht
Vorherige
Zummis Zauberland
Nächste
Die magische Flöte


Handlung

Tummi und Zummi finden in der Bibliothek von Gummi Glen eine geheime Tür, die zu längst vergessenen Gängen und Portalen führt. Dort finden sie eine alte Apparatur, die wie ein Drachenfuß aussieht und sich durch hastige, schwere Hüpfbewegungen vorwärts bewegt. Tummi aktiviert sie durch seine Tollpatschigkeit und zieht mit der frisch gelegten Drachenfährte nicht nur die Aufmerksamkeit der Ritter von Dunwyn auf sich, sondern auch die einer einsamen sprechenden Drachendame.

Mitwirkende (deutsche Synchronsprecher)

  • Zummi (Manfred Lichtenfeld)

  • Sunni (Carin C. Tietze)

Zitate

  • Sunni: „Tummi, sag was! Bist Du auch ganz in Ordnung?“
    Tummi: „Hast Du 'ne Kleinigkeit zu essen?“
    Gruffi: „Du siehst, er ist gesund.“

Trivia

  • Diese Folge gibt es zusätzlich zu dieser Zeichentrickversion auch in einer Hörspielfassung, die Bestandteil der Hörspielkassette Nr. 2 von Karussell ist. Darüber hinaus ist diese Geschichte durch den Franz Schneider Verlag als 65-seitiges Lese-Bilderbuch Die Drachenspur veröffentlicht worden.
  • In einer Szene sieht man Gruffi in einer Badewanne im Gummi Glen, und auf einem Regal an der Wand sitzen zwei Figuren, die wie Mickey Maus und Donald Duck aussehen.
  • Aus Tummi langsam aus seiner Ohnmacht erwacht und ihm die Drachendame einen Apfel anbietet, sagt er „Sag mal Grammi, Du hast aber große Augen bekommen!“, bevor er sich zu Tode erschreckt. Diese Verwechslung ist im Deutschen wenig nachvollziehbar, im amerikanischen Original hingegen schon: Dort ist die Synchronsprecherin der Drachendame nämlich die selbe wie die von Grammi.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.