FANDOM


Die große Gummibären-Attraktion
Originaltitel: Never Give A Gummi An Even Break
2. Teil der Folge Nr. 57 (Staffel 6)
Folge57b
Deutsche Premiere: 7.9.1991 (Das Erste)
Original-Premiere: 6.1.1990 (ABC)
Autor: Terry Collins, Bruce Reid Schaefer
Regisseur: David Block, Rich Fogel, Mark Seidenberg
Navigation
Folgenübersicht
Vorherige
Kobolde im Kloster
Nächste
Die zwei Glorreichen


Handlung

Als Grammi im Palastgarten von Schloss Dunwyn Löwenwurz erntet, wird Sie Zeuge einer Schaustellervorführung eines gefangenen Gummibären. Aus Mitleid befreit die vertrauensselige Grammi den Gummibären und bringt ihn nach Gummi Glen. Aber in Wirklichkeit ist er nur ein verkleideter Kobold und Trickbetrüger.

Weil er bei den Gummibären große Reichtümer vermutet, gibt er sich als Carni Gummi aus und spielt seine Bühnenrolle einfach weiter. Weil es aber keine materiellen Schätze in Gummi Glen gibt, nimmt der Kobold alle Mitglieder der Gummibärenbande bis auf Grammi mit einem Zauberkasten gefangen, um zukünftig sie an seiner Stelle als echte Gummibärenattraktion auftreten zu lassen. Bei einem halbherzigen Befreiungsversuch kann der Kobold auch Grammi einsperren.

   Klicke hier, wenn Du wissen willst, wie es ausgeht!   
Aber Grammi hat einen Trick vorbereitet: Bei der ersten Vorführung der Gummibären verliert sie plötzlich ihre Gummibärenkopfmaske und darunter kommt ein menschlicher Kopf zum Vorschein (in Wirklichkeit ebenfalls eine Maske), woraufhin das Publikum die Betrüger davonjagt. Auf der Flucht zerbricht der Käfigwagen, und die Gummibären können fliehen.

Mitwirkende

Trivia

  • Die Menschenkopfmaske, die Grammi zum Schein für das Publikum angezogen hat, zeigt sehr größe Ähnlichkeit mit June Furay, der amerikanischen Synchronsprecherin von Grammi selbst.

Filmfehler

  • Im Deutschen stellt sich der Kobold den Gummibären schlicht als Carni vor, in der amerikanischen Originalfassung aber als Carni Gummi. Da aber auch er Gummibären bis zu dieser Begegnung für Fabelwesen hielt, wie kann er dann wissen, dass sich Gummibären mit Nachnamen Gummi nennen?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.