FANDOM


Die erste Staffel der Zeichentrickserie Die Gummibärenbande wurde im amerikanischen Original 1985 produziert und mit deutscher Synchronisation erstmals 1988 ausgestrahlt. Sie besteht aus dreizehn Folgen (Nr. 1 bis 13), wobei acht davon zwei separate Geschichten beinhalten.

EinleitungStaffel 1Staffel 2Staffel 3Staffel 4Staffel 5Staffel 6

Folge 1: Das Geheimnis der Gummibären

Folge01.jpg
Der junge Knappe Cavin stolpert bei der Flucht vor Ungeheuern in das versteckte unterirdische Reich der sagenhaften Gummibären. Diese akzeptieren ihn als Freund, weil er ihnen hilft, die Geheimnisse der eigenen Geschichte aufzuspüren, und unterstützen ihn bei der Verteidigung Schloss Dunwyns gegen den bösen Herzog Igzorn.


Folge 2: Der Zauberer / Zummis Zauberland

Folge02a.jpg
Vier Gummibären werden von einem zwielichtigen Händler in Steinstatuen verwandelt und in Schloss Dunwyn zum Verkauf angeboten. Gruffi und Grammi machen sich mit Cavins Hilfe auf um sie zu befreien.


Folge02b.jpg
Es gibt plötzlich kein Wasser mehr in Gummi Glen. Die Gummibärenbande macht sich auf die Suche nach der Ursache des Phänomens und muss dazu nach Drekmore reisen.


Folge 3: Der einsame Drache / Die magische Flöte

Folge03a.jpg
Zummi und Tummi finden in Gummi Glen eine längst vergessene Drachenfußabdruck-Maschine. Tummi aktiviert sie und zieht damit sogleich die Aufmerksamkeit der Garde von Schloss Dunwyn und eines echten Drachen auf sich.


Folge03b.jpg
Sunni und Cubbi rufen mit einer alten Flöte einen Wasserdrachen und statten mit ihm Schloss Drekmore einen Besuch ab.


Folge 4: Der goldene Käfig

Folge04.jpg
Sunni wird von den geierähnlichen Carpies auf eine weit entfernte Bergspitze entführt und gezwungen, für ihren herrschsüchtigen König zu singen. Die anderen Gummibären starten daraufhin sofort zu einer gefährlichen Rettungsmission.


Folge 5: Das Orakel / Der Zauberstein

Folge05a.jpg
Herzog Igzorn beschließt in seiner Verzweiflung, das Orakel der Ungeheuer zu befragen, wie er Schloss Dunwyn am Besten erobern kann. Aber das Orakel erlaubt sich allerlei Späße mit ihm.


Folge05b.jpg
Cavin ist deprimiert, weil er andauernd von Unwin schikaniert wird. Daher zieht Cubbi mit ihm los um einen Wünsche erfüllenden Smaragd zu finden, doch dieser wird von einem grimmigen Riesen bewacht.


Folge 6: Die falsche Prinzessin

Folge06.jpg
Prinzessin Calla ist ihre königlichen Pflichten Leid und reißt von Zuhause aus. Währenddessen lässt ein magischer Hut Sunni die Gestalt ihres Idols Prinzessin Calla annehmen. Aber zwei Prinzessin Callas zugleich sorgen für mächtig Verwirrung in Dunwyn und Drekmore.


Folge 7: Cubbis kleiner Freund / Lügengeschichten

Folge07a.jpg
Cubbi läuft ein verwaistes Wolfsjunges zu, das er zunächst als sein Haustier in Gummi Glen behält. Aber Gruffi besteht darauf, dass Cubbi ihn wieder in die Wildnis zurückbringt, wo er hin gehört.


Folge07b.jpg
König Gregor reitet mit Cavin und Sir Tuxford zur nördlichen Grenze. Aber ein riesiges Wildschwein greift das Trio an.


Folge 8: Der Plappermaulvogel / Die Nacht des Wasserspeiers

Folge08a.jpg
Ein hungriger Plappermaulvogel droht die Gummibeersträucher kahl zu fressen. Doch die Gummibären können sich nicht auf eine Strategie einigen.


Folge08b.jpg
Herzog Igzorn schickt König Gregor unter falschem Namen eine Wasserspeierstatue, die nachts im Mondschein erwacht und den König vernichten will. Die Gummibären eilen dem König zu Hilfe.


Folge 9: Das Geheimrezept

Folge09.jpg
Herzog Igzorn will eine Gummibeerensaftfabrik bauen um mit der Kräfte vervielfachenden Wirkung des Saftes Schloss Dunwyn zu zerstören. Er entführt Grammi und zwingt sie, ihm das Rezept zu verraten. Doch Igzorn hat Prinzessin Calla und die anderen Gummibären unterschätzt.


Folge 10: Danke und Bitte / Wettstreit der Zauberer

Folge10a.jpg
Gruffi bringt mit seiner ungehobelten Art die anderen Gummibären gegen sich auf, bis Zummi ihn vor Wut verzaubert. Aber der vermeintliche Benimmzauber lässt Gruffi mit jedem „Danke“ und „Bitte“ zum Gentlemen oder Scheusal mutieren.


Folge10b.jpg
Der überhebliche Zauberer Dom Gordo zerstört auf der Suche nach seinem Portalschlüssel rücksichtslos den Wald bei Gummi Glen. Zummi und Gruffi versuchen jeder auf seine Art ihn aufzuhalten.


Folge 11: Das blinde Mädchen / Toadie wird bestraft

Folge11a.jpg
Tummi begegnet der blinden Schafhirtin Trina und ist begeistert, wie selbständig sie ihren Alltag meistert. Selbst als Igzorn und seine Ungeheuer ihr Haus durchsuchen wollen, tritt sie ihnen mutig entgegen.


Folge11b.jpg
Toadie fällt bei Igzorn in Ungnade und wird verbannt. Doch als er durch Zufall nach Gummi Glen gelangt, wittert er seine Chance und will Grammis Fass mit Gummibeerensaft seinem Herzog zum Geschenk machen.


Folge 12: Der kleine Drache / Der Schlaf-Kobold

Folge12a.jpg
Ein einsames Drachenjunges hat Gummibeerensaft getrunken und stößt deshalb fortwährend gefährliche feuergefüllte Blasen auf. Herzog Igzorn will diese als Waffe für sich nutzen, doch Sunni steht dem Kleinen bei.


Folge12b.jpg
Gruffi erschreckt einen Schlafkobold, der ihn zur Strafe ins Koma versetzt. Grammi und Cubbi verfolgen den Wicht bis nach Drekmore, um ihn zu überreden, den Zauber wieder von ihrem Gefährten zu nehmen.


Folge 13: Das Gummiskop

Folge13.jpg
Die Gummibären entdecken dank eines Märchenbuches das lange vergessene Gummiskop wieder und wollen mit diesem Kontakt mit anderen Gummibärsiedlungen aufnehmen. Doch Igzorn bringt es in seine Gewalt und setzt dessen gebündelten Lichtstrahl gegen Schloss Dunwyn ein.



EinleitungStaffel 1Staffel 2Staffel 3Staffel 4Staffel 5Staffel 6

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki