FANDOM


Basierend auf der Gummibärenbande gab es auch einige Bücher für Klein- und Kindergartenkinder. Außerdem existierten noch zwei Lese-Bilderbücher, jeweils im Set mit einer Kassette.

Allgemeines

Bücher Themenbild
Die beiden deutschen Verlage Pestalozzi und Franz Schneider veröffentlichten 1987, also im Jahr vor der deutschen TV-Erstausstrahlung der Zeichentrickserie, zwei von einander unabhängige Bücherserien. Die Zielgruppen unterscheiden sich dabei sehr stark: Die kurzen Bilderbücher von Pestalozzi richten sich an Klein- und junge Kinderkartenkinder, die großen Lese-Bilderbücher von Franz Schneider hingegen sind für Kindergartenkinder zum Vorlesen oder Grundschüler zum selber lesen gedacht.

Pappbilderbücher vom Pestalozzi-Verlag

Der seit 1938 unter dem Namen Pestalozzi firmierende Verlag war 1993 mit einer Jahresproduktion von 14 Millionen Pappbilderbüchern Weltmarktführer in diesem Produktbereich. 1998 war er vom Egmond Ehapa Verlag gekauft worden und ging 1999 an die VEMAG Verlags- und Medien AG über. Diese ließ über den Verlag nur noch bis 2006 Bücher veröffentlichen, vermutlich zwecks Konzentration auf den ebenfalls zum Konzern gehörenden Kinderbuchverlag Boje.

Der Pestalozzi-Verlag mit Sitz in Erlangen hat 1987 insgesamt sechs Büchlein mit eigenständigen Kurzgeschichten rund um die Gummibärenbande herausgebracht, die bis zu drei Mal aufgelegt worden sind. Es handelt sich um siebenseitige Pappbilderbücher mit abgerundeten Außenecken und roter Leinenbindung in einem Format von 188 x 160 mm. Leider gibt es beim Verlagskonzern heutzutage zu den Gummibärenbande-Büchern keinerlei Informationen mehr, nicht einmal Katalogauszüge, Bildunterlagen oder Inhaltsangaben.

Folgende Titel gab es:

Walt Disneys Gummi Bären – Cubbi, der Held

Walt Disneys Gummi Bären - Cubbi, der Held (Pestalozzi)
Cubbi will gerne ein Ritter werden, woraufhin ihm Zummi rät, eine Heldentat zu vollbringen. Übermütig im Wald tollend muss Cubbi alsbald ein Nickerchen machen. Dabei entdecken ihn zwei von Igthorns Ungeheuern...

ISBN: 3-614-21884-8 (laut Barcode 3-614-21880-5 bzw. 978-3-614-21880-1)

detaillierte Infos

Walt Disneys Gummi Bären – Das Fest

Walt Disneys Gummi Bären - Das Fest (Pestalozzi)
In Dunwyn soll bei einem Fest das schönste Kleid gekürt werden. Sunni zieht sich daraufhin ihr schönstes Kleid an, doch im Wald passiert ihr ein Missgeschick...

ISBN: 3-614-21882-1 (laut Barcode 3-614-21880-5 bzw. 978-3-614-21880-1)

detaillierte Infos

Walt Disneys Gummi Bären – Der Gummibeerensaft

Walt Disneys Gummi Bären - Der Gummibeerensaft (Pestalozzi)
Grammi will frischen Gummibeerensaft zubereiten. Doch eines von Igthorns Ungeheuern hat Gruffis und Tummis Beerenauslese unbemerkt faule Beeren untergemischt, wodurch der Saft nun ungeahnte Nebenwirkungen hat.

ISBN: 3-614-21886-4 (laut Barcode 3-614-21880-5 bzw. 978-3-614-21880-1)

detaillierte Infos

Walt Disneys Gummi Bären – Vielfraß Tummi

Walt Disneys Gummi Bären - Vielfraß Tummi (Pestalozzi)
Tummi liebt es zu essen und wird immer dicker. Und auf Grammis Ermahnungen will er nicht hören. Doch eines Tages entdeckt ihn im Wald ein Ungeheuer, und die haben dicke Gummi-Bären zum fressen gern.

ISBN: 3-614-21885-6 (laut Barcode 3-614-21880-5 bzw. 978-3-614-21880-1)

detaillierte Infos

Walt Disneys Gummi Bären – Was für ein Tag!

Walt Disneys Gummi Bären - Was für ein Tag! (Pestalozzi)
Gruffis Tag beginnt mit einer Beule, denn ihm ist sein Wecker auf den Kopf gefallen, und auch den Rest des Tages scheint er vom Pech verfolgt zu sein.

ISBN: 3-614-21881-3 (laut Barcode 3-614-21880-5 bzw. 978-3-614-21880-1)

detaillierte Infos

Walt Disneys Gummi Bären – Zummi zaubert

Walt Disneys Gummi Bären - Zummi zaubert (Pestalozzi)
Zummi möchte heute allen einen Wunsch erfüllen. Und da jeder der Gummi-Bären ein Musikinstrument gezaubert bekommen möchte, spielen sie am Ende gemeinsam.

ISBN: 3-614-21883-X (laut Barcode 3-614-21880-5 bzw. 978-3-614-21880-1)

detaillierte Infos

Gebundene Kinderbücher vom Verlag Franz Schneider

Der 1913 in Berlin gegründete Verlag Franz Schneider war bis zum Verkauf an die dänische Mediengruppe Egmont 1983 in Familienbesitz. Seit 2006 firmiert der Verlag unter dem Namen Schneiderbuch und ist eine von fünf Marken der EGMONT Verlagsgesellschaften mbH in Köln.

1987 veröffentliche der Franz Schneider Verlag München zwei Bücher zur Gummibärenbande, die jeweils eine Folge der Zeichtrickserie zum Inhalt haben. Es sind gebundene, vollformatig bebilderte Bücher in Hardcover-Einband, mit 65 Seiten und einem Format von 267 x 195 mm. Leider gibt es bei Schneiderbuch heutzutage zu den beiden Gummibärenbande-Büchern keinerlei Informationen mehr, nicht einmal Katalogauszüge, Bildunterlagen oder Inhaltsangaben.

Folgende Titel gab es:

Walt Disneys Gummi Bären – Teil 1: Kampf um Burg Dunwyn

Walt Disneys Gummi Bären - Kampf um Burg Dunwyn (Franz Schneider)
Der junge Knappe Cavin stolpert bei der Flucht vor Ungeheuern in das versteckte unterirdische Reich der sagenhaften Gummibären. Diese akzeptieren ihn als Freund, weil er ihnen hilft, die Geheimnisse der eigenen Geschichte aufzuspüren, und unterstützen ihn bei der Verteidigung Schloss Dunwyns gegen den bösen Herzog Igzorn.

ISBN: 3-505-09598-2 bzw. 978-3-505-09598-6

detaillierte Infos

Walt Disneys Gummi Bären – Teil 2: Die Drachenspur

Walt Disneys Gummi Bären - Die Drachenspur (Franz Schneider)
Tummi und Zummi finden in vergessenen Räumen von Gummi Glen eine riesige Drachenfußabdruckmaschine. Tummi aktiviert sie durch seine Tollpatschigkeit und zieht mit der frisch gelegten Drachenfährte nicht nur die Aufmerksamkeit der Ritter von Dunwyn auf sich, sondern auch die eines einsamen sprechenden Drachens.

ISBN: 3-505-09599-0 bzw. 978-3-505-09599-3

detaillierte Infos

Trivia

  • Die Pappbilderbücher des Pestalozzi-Verlages gab es auch als speziell für die Raiffeisenbank gedruckte Sonderausgaben, zu erkennen am schwarzen Raiffeisen-Emblem rechts oben auf der Frontseite.
  • Auf den Bücherfronten kommen zwei unterschiedliche Logo-Gestaltungen zum Einsatz:
    Bücher, die vor 1990 (?) veröffentlicht worden sind, zeigen eine bogenförmige Holztafel mit der Aufschrift „Gummi Bären“ mit Cubbis Gesicht als Schnitzerei obenauf und den kleinen Worten „Walt Disneys“ links oberhalb davon (so auch auf allen Hörspielkassetten von Karussell). Auf später veröffentlichten Büchern hingegen ist zentriert ein großes „Disney's“ in blassem orange zu sehen und darunter das bogenförmig gesetzte Wort „Gummibärenbande“ in bunten Buchstaben und mit schwarzem Schatten nach rechts (sehr ähnlich dem Logo der deutschen Zeichentrickserie, wie es in den 90ern zum Einsatz kam).