FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub und noch unvollständig. Du kannst uns mithelfen, indem du ihn erweiterst.
Marquis de Bouillabaisse
Chara
Zuhause: Unbekannt
Familie: Unbekannt
Geschlecht: männlich
Spezies: Mensch
Beruf: Befehlshaber, Eroberer
Beteiligung
Einziger Auftritt: Königreich in Gefahr (Folge 62)
Synchronsprecher
Stimme: Unbekannt
Originalstimme: Unbekannt


Der Marquis de Bouillabaisse ist ein gerissener Halunke, der mit seiner Armee das Reich von König Jean-Claude an sich reißen will.

Beschreibung

Als König Gregor in Jean Claudes Königreich besuchte war gingen die Mädchen in den Hof (mit Erlaubnis von Jean Claude) zu reiten als die beiden einem Wettstreit hatten und von Hof entfernten wurden die beiden mädchen sofort von ihn geschnappt und er ging zum schoss um mit Jean claude zu verhandeln und gab den beiden Könige sich zeit zu kapitulieren da sonst siehen sie ihre töchter nie mehr Glücklicherweise werden die mädchen von Sunni, Cubbi und Tummi gefunden und befreit, doch als sie zu fliehen versuchen, wird Marie ein weiteres Mal geschnappt. Marie erfährt, dass Gummibären tatsächlich existieren und das Sunni, von der sie geglaubt hatte, sie wäre eine Puppe, lebendig und eine enge Freundin von Calla ist. Marie ist erstaunt, doch verspricht das Geheimnis der Gummibären zu bewahren, das sie ihr geholfen und das Leben gerettet hatten zuletzt wurde Le Marque De Buyebez und seine leute vom Jean Claude verhaftet als das abenteuer bestanden war kehrten Gregor und Calla nach Dunwyn mitsammt den Gummibären-Trio die von Marie als Geschenk verpackt wurden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki